zurück

Jahresrückblick MTSV Basketball


Ein ereignisreiches Basketballjahr beim MTSV geht zu Ende. Fast ein halbes Jahr lang passierte gar nichts, die Hallen waren geschlossen, die Basketballschuhe weit hinten im Schrank versteckt. Erst Anfang Juni wurden die Hallen wieder geöffnet und der Trainingsbetrieb konnte endlich wieder starten. „Eine Zeit, die uns unendlich lang vorkam!“, fasst unser Spartenleiter Max Belz die erste Jahreshälfte zusammen.

Danach ging es auf einmal alles ziemlich schnell, der Verband hat einen Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen zusammengestellt und die Saison stand vor der Tür. Nach langer Zeit konnten die MTSV Basketballer wieder mit zwei Teams am Spielbetrieb teilnehmen. Das Debüt der neuen Damenmannschaft stand unmittelbar bevor. Den Anfang machten trotzdem die Herren. Erst im Pokal und danach in der Herren Oberliga. Leider konnten die Herren bislang noch keine positiven Nachrichten in diesen Wettbewerben liefern. Dahingegen machten die Damen genau das Gegenteil. Das Debüt in der Damen Verbandsliga verlief mit 5 Siegen in Folge perfekt und über den Erwartungen. Kurz vor dem Ende der Spielzeit 2021 konnten die Herren dann schlussendlich ihren ersten Erfolg feiern. Und dieser war gleich ein großer: In einem eintägigen Turnier konnten sie sich ungeschlagen durchsetzen und fuhren schlussendlich den Ü40-Landesmeistertitel und den ersten MTSV Titel in der Saison 2021/22 ein. Die Damen können im Pokal nachziehen, dort stehen sie bereits im Viertelfinale. In der Liga befinden sich unsere Teams ganz oben und ganz unten. Während die Herren ohne Sieg am Ende der Tabelle stehen, führen die Damen die Verbandsliga von oben an und sind auf einem Aufstiegskurs. „Die Regionalliga ist eine Sache, über die wir ernsthaft nachdenken!“, so Damentrainer Michel Krohn. 

Zusätzlich muss erwähnt werden, dass sich in den letzten Wochen eine weitere Gruppe gefunden hat. Freitags trainieren rund 30 Mädchen und Jungs zusammen und haben Spaß am Basketball. „Wir sind unendlich froh, dass wir wieder Basketball für eine große Gruppe von Kindern und Jugendlichen anbieten können.“, so Max Belz. Dieses Angebot soll im Jahr 2022 noch weiter erweitert werden. Im nächsten Jahr folgt somit eine spannende Zeit: Die Herren kämpfen um den Klassenerhalt, die Damen in einer Aufstiegsrunde um den ersten Platz und gleichzeitig freuen wir uns auf weitere Kinder und Jugendliche in der Halle. Unsere Spartenleiter Max Belz und Michel Krohn wünschen allen MTSV Mitgliederinnen und Mitgliedern zum Jahreswechsel Heiterkeit und Frohsinn und für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Erfolg. Und natürlich viel Basketball!

Bis dahin. MTSV TEAM – MTSV FIGHT

    Nächste Termine:
    • Kein Termin vorhanden.

    FSJ im MTSV